Der geplante Saisonstart der Bergbahnen am 14./15. Dezember muss aufgrund der aktuellen Schneeverhältnissen verschoben werden
Weitere Infos
Der geplante Saisonstart der Bergbahnen am 14./15. Dezember muss aufgrund der aktuellen Schneeverhältnissen verschoben werden
Weitere Infos

Region

Tschiertschen

Mitten in den Bünder Bergen und unweit von Chur, liegt unser ursprüngliches Dorf Tschiertschen. Mit Ausblick aufs ganze Schanfigg und im Rücken der Hausberg Gürgaletsch, ist Tschiertschen der ideale Ferienort für sportlich und kulturell Interessierte. Hier findest du optimale Schneeverhältnisse, heimelige Bergrestaurants und eine grosse Portion Bündner-Charme!

Tschiertschen im Sommer

Tschiertschen ist im Sommer ein echtes Wander- und Bike-Paradies. Fühlen Sie sich frei, in der fantastischen, unberührten Bergwelt von Tschiertschen. Abseits vom Rummel und grossen Menschenmassen. Insgesamt 70 Kilometer Wanderwege ziehen sich rund um das Dorf, es gibt durchgehende Verbindungen zu den umliegenden Orten wie Arosa, Lenzerheide oder Churwalden – und natürlich Wege auf die schönsten Berggipfel. Einkehren können Sie auf gemütlichen Alpen wie der Ochsenalp, im Weisshorn, dem Furgglis oder auf der Hörnlihütte. Auch Mountainbiker haben die Wahl zwischen zahlreichen Strecken, etwa der von der Jochalp zu den Hühnerköpfen. Ein Abstecher zum dortigen Berghaus lohnt sich, schon wegen des Panoramablicks auf 1‘970 Metern über Meer. 

Haussprüche

Typisch für Tschiertschen und das ganze Schanfigg sind die Holzhäuser, die Mitte 19. Jahrhunderts von Zimmermeister Niggli gebaut wurden. Die Stirnseite dieser Holzbauten sind geschmückt mit kunstvollen Haussprüchen, die heute noch bewundert werden können.

Haussprüche entdecken

Tschiertschen im Winter

Das Skigebiet im Schanfigg ist ab Chur in rund 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen. Der Parkplatz und der Skibus zur Talstation sind kostenlos. Das heimelige Dorf gilt als schneesicher, da es sich an einem Nordhang befindet. Die beiden Sesselbahnen und Skilifte gewährleisten, dass sich die Besucher optimal verteilen. Wartezeiten an den Bahnen kennt man daher nicht. Mit Kindern hat man die Möglichkeit an einem Übungshang mit Zauberteppich und Pinocchio-Lift den Tag zu geniessen. Vier bediente Bergrestaurants und eine Skibar bieten ausreichend Gelegenheit sich auf der Piste kulinarisch verwöhnen zu lassen. Als Alternative zum Ski- und Snowboardsport bietet das familiäre Skigebiet eine Schlittelbahn, Schneeschuhtouren oder das Natureisfeld mit Eisstockschiessen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien